GRAFIK-TABLETT-TASCHE

Image

Vor ein paar Wochen wurde ich stolzer Besitzer von einem Bamboo Grafiktablett. Da das Tablett sehr wertvoll ist, wollte ich es gleich irgendwo in Sicherheit bringen, also in eine schöne Tasche „einbetten“. Mein erster Gedanke war im Internet eine Tasche zu kaufen, aber leider dauert die Lieferung immer so ewig und mein Geld war knapp. Daher mein zweiter Gedanke–> BASTLE ES DIR SELBST! Meine Güte, man muss doch kein Geld ausgeben, wenn man ein Haufen Stofffetzen zu Hause hat. 🙂

Tatada! Und schon schnappte ich mir ein paar passende Stoffe. Einmal einen (zufällig hatte ich noch einen quitsch-grünen Stoff!) schönen weichen grünen Stoff. Dazu passend ein kontrastreicher, schwarzer Stoff. Um alles ein wenig mehr zu schützen, darum ging es ja ;), suchte und entdeckte ich noch einen Filz in meiner Stoff-Truhe.

Image

Als nächstes ging es darum, wie die Tasche aussehen soll. Ich zeichnete mir eine Skizze und deren Maße.

Image

Dann ging es eigentlich nur noch um das Zuschneiden und Zusammennähen. Als Zwischenschicht, um dem Ganzen mehr Stabilität zu geben, wollte ich eine Art Pappe, die mit Folie umhüllt war, einnähen. Doch welche Naht? So eine langweilige, geradeaus Linien-Folge wollte ich nicht, daher probierte ich mit meiner Nähmaschine ein paar Stiche aus.

Image

Die eingekreisten Nähte kamen in die nähere Auswahl. 🙂 Letztendlich entschied ich mich für eine Blätter-Ranke.

Mein nächster Schritt bestand darin zu entscheiden, wie ich die Tasche verschließe. Die erste Idee war ein Klettverschluss, aber da ich bereits (Unbedacht, wie immer.) die Tasche zusammengenäht hatte, musste ich mir etwas anderes überlegen. Denn ansonsten hätte man alles auf der Rückseite gesehen. Das Hauptproblem war, das es schwierig wurde, noch an gewisse Stellen mit der Nähmaschine ran zukommen. Ich habe wirklich nicht sehr gründlich darüber nachgedacht. Naja jedenfalls lag da noch ein schwarzes Schleifenband in meiner Zutatenkiste. Das passte hervorragend dazu. So nähte ich noch ein wenig hier und da und fertig war meine Grafiktablett-Tasche.

Das war übrigens ein EIN-TAGES-PROJEKT. Perfekt für mich! 🙂 (<–Kleiner Fauli.)

Hier seht ihr noch ein paar Details.

Image

Und nochmal das End-Ergebnis.

Image

(Ich muss zugeben, wenn ich mir mehr Zeit gelassen hätte, dann wäre die ganze Tasche vielleicht ein wenig ordentlicher.)

So, ich hoffe, ich habe euch einen kleinen Ansporn zu selbstgemachten Sachen gegeben. Denn die Erfolge sind mit nichts wett zu machen. Auf diesem Wege: VIEL SPAß! 🙂

Advertisements

Schlagwörter: , ,

About silberminze

Hallo mein Name ist Miriam Seeburg. Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht, euch in besonderen Bereichen eine kleine Hilfestellung zu geben. Ich schreibe hauptsächlich über meine Hobbys: 1.) Schneiderei 2.) Bücherei 3.) Atelier Und hoffe nebenbei, das ihr inspiriert werdet. ;) Neugierig? Dann schaut vorbei! Viel Spaß!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: