SKIZZENBLOCK.1

Ich zeige euch heute Skizzen aus dem alten Skizzenblock. Ich widme dem heutigen Tag dem Thema: Kleider.

Bild

Als meine große Schwester den Skizzenblock durchsah und sich was aussuchen durfte, als ihr Geburtstagsgeschenk, wählte sie das Kleid. Es ist nicht ganz so umgesetzt worden, aber ähnlich. Es hatte letztendlich auch ein Unterkleid aus schwarzen Jersey. Und der Flatterstoff, sowie das schwarze Gummiband wurden auch mit verwendet. Nur das Design ist anders. Aber irgendwie fällt mir nicht mehr ein, wie es am Ende aussah.. HUPS! 🙂

Zum Flatterstoff: der wurde in meiner Hochschule exklusiv von einer Textil-Studentin hergestellt. Also ein einzigartiges Design. Ich habe ihn nur so billig bekommen, weil wir jährlich ein Verkauf von alten Arbeiten zum Tag der offenen Tür veranstalten. Wer weiß, wie alt dieser Stoff eigentlich ist.

Bild

Könnte man auch als ein sehr, sehr, sehr kurzes Kleid tragen. 😉 (Es stand für einen kurzen Moment auch auf der Wunschliste meiner Schwester.)

Bild

So stellte ich mir das Kleid aus „Breaking Dawn 4.2“ vor. Ja! Ich gebe es zu, auch ich sehe diesen Film sehr gern, aber insbesondere den 4.2. *Schuldig* (Aber das Buch ist um Längen besser als der Film. Ist es nicht immer so, das das Buch besser ist, als der Film?)

Bild

Den Stoff mit Blümchen habe ich tatsächlich. Und immer wieder würde ich ihn gerne verarbeiten. Doch jedesmal wenn ich mich aufraffe, finde ich keine Möglichkeit ihn zu vernähen, ohne die schöne Oberfläche bzw. das Muster zu zerstören. Nun liegt er seit fast 5 Jahren in meiner Stoffkiste. (Einmal habe ich ihn als Hintergrund für ein Fotoshoot verwendet.) Der Stoff ist wahnsinnig leicht und weich. Er stammt aus Finnland, wie ein anderer Stoff der die gleichen Qualitäten besitzt. Bei den Stoff konnte ich mich überwinden ihn zu verarbeiten. Ich zeige euch in einen anderen Post, was aus ihm geworden ist. 🙂

Bild

Das Besondere an diesem Kleid ist das Gewicht am Rücken, der die Träger auf den Schulter hält. Der blau-weiße Stoff oben in der Ecke ist übrigens der andere schöne, qualitativ-hochwertige Stoff aus Finnland. 😉

So ich denke, das waren erstmal genug Kleider. Teil 2 veröffentliche ich demnächst. Ja ich stehe auf Kleider, nur ziehe ich sie nie so oft an, wie ich möchte.

Advertisements

Schlagwörter: , ,

About silberminze

Hallo mein Name ist Miriam Seeburg. Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht, euch in besonderen Bereichen eine kleine Hilfestellung zu geben. Ich schreibe hauptsächlich über meine Hobbys: 1.) Schneiderei 2.) Bücherei 3.) Atelier Und hoffe nebenbei, das ihr inspiriert werdet. ;) Neugierig? Dann schaut vorbei! Viel Spaß!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: