PROPORTIONEN EINER MENSCHLICHEN FIGUR

ENDLICH EIN RASTER FÜR DIE MENSCHLICHEN PROPORTIONEN!!! 🙂

Was braucht ihr?

– A4 Blatt

– Bleistift

– Linieal

Schritt 1:

Nehmt das A4 Blatt und unterteilt es in 8 Zeilen je 3,5cm und in 3 Spalten je 5cm.

Bild

Schritt 2:

Das sind die wichtigsten Linien, die ihr beachten müsst.

Bild

Schritt 3:

Die Höhe (3,5cm) einer Zeile entspricht einer Kopflänge.

Bild

Versucht innerhalb der grauen Zone den Rumpf hineinzuzeichnen!

Die Arme dürfen gern außerhalb der grauen Zone liegen, sowie ein Stück Schulter. Aber jeder hat seinen eigenen Stil und Geschmack. 😉

Versucht es einfach mal aus! 

Eine ältere Variante von mir. Ja! So habe ich am Anfang gezeichnet. Es gibt also für jeden Hoffnung. 😉

Bild

Auch wenn ihr den Spruch: ÜBEN MACHT DEN MEISTER! , wie ich, nicht leiden könnt, ist dennoch an den Spruch ein Fünkchen Wahrheit dran.. 😦 –> 🙂

Denkt bei dem Einzeichnen an die Muskulatur und das Menschenskelett, das unterhalb der Haut schlummert.

(Arme(Oberarm/ Ellenbogen/ Unterarm), Taille, Hüfte, Beine (Oberschenkel/ Knie/ Wade))

–>HÄNDE/FÜßE, ZEIGE ICH EUCH SPÄTER. 😉

Zusatz:

Eine gute Übung ist es übrigens auch, euch an verschiedenen Proportionen zu üben, denn so findet ihr eure eigens perfekten Proportionen und somit euren eigenen Stil.

Das heißt: Zeichnet doch mal eine dicke Variante oder eine extrem Dünne.

Hilfe:

Normal: 5cm (Siehe oben.)

Dick: 9cm

Mittel: 7cm

Dünn: 3cm

(Als ich das zum ersten Mal ausprobiert habe, konnte ich mit keiner dieser Proportion etwas anfangen. Also zeichnete ich die für meine Geschmack perfekte Proportion. Deshalb sehen auch all meine Figuren wie Schwimmer aus! 🙂 Breite Schultern.. Höhö. 😉

Aber wie gesagt, dadurch das ihr gezwungen werdet in die Breite zu zeichnen und dennoch die Proportionen beibehalten müsst, zwingt ihr euch aus der Starre innerhalb der vorgegebenen Linien. ENTDECKT EURE PROPORTION!) –> Es macht übrigens viel Spaß! 🙂

Bild

Die Längen bleiben die gleichen! (Nur die Breiten verändern sich.) –> 8X 3,5cm.

Vielleicht habt ihr schon Lunte gerochen?! 😀

DANN VIIIIEL SPAß! 🙂

Advertisements

Schlagwörter:

About silberminze

Hallo mein Name ist Miriam Seeburg. Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht, euch in besonderen Bereichen eine kleine Hilfestellung zu geben. Ich schreibe hauptsächlich über meine Hobbys: 1.) Schneiderei 2.) Bücherei 3.) Atelier Und hoffe nebenbei, das ihr inspiriert werdet. ;) Neugierig? Dann schaut vorbei! Viel Spaß!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: