MINISKIZZEN KOLORIERT

In dem ersten Post „MINISKIZZEN KOLORIERT“ verwendete ich Aquarellfarben. (Keine gutes Werkzeug für mich.) Heute habe ich Copicmarker ausprobiert. Eigentlich benutze ich die Stifte gern, aber optimal sind sie dennoch nicht. Die Suche geht also weiter. 🙂

Das ist meine Lieblings Ergebnis: (Den grauen Farbton finde ich am Besten. Denn mit ihm kann man einen guten Verlauf darstellen und Schatten setzten, die die Klamotten dreidimensionaler aussehen lassen.)

Image

Image

Image

Image

Image

Fazit:

Bei einigen Farbtönen der Copicmarker kann man die Farbe nicht auslaufen lassen. Siehe Schwarz. Dadurch sieht es fälschlicherweise aus, als wolle man ein Muster darstellen. (Möglich, das ich die Stifte nicht hundertprozentig richtig benutze. *rotwerd* :))

Bis zum nächsten mal! 😉

Advertisements

Schlagwörter: , ,

About silberminze

Hallo mein Name ist Miriam Seeburg. Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht, euch in besonderen Bereichen eine kleine Hilfestellung zu geben. Ich schreibe hauptsächlich über meine Hobbys: 1.) Schneiderei 2.) Bücherei 3.) Atelier Und hoffe nebenbei, das ihr inspiriert werdet. ;) Neugierig? Dann schaut vorbei! Viel Spaß!

3 responses to “MINISKIZZEN KOLORIERT”

  1. himbeerpudding says :

    Toll wie immer, möchte ich auch können!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: