DAS 7TE SEMESTER 7

Gestern und heute hatte ich meine Konsultationen im HAKA-Modul und, da meine Professorin wieder da ist (zum Glück!), Kollektionsentwicklung. Leider, und das tut mir wirklich leid, habe ich die Fotos von meinen bisherigen 4 Teilen am Model vergessen zu fotografieren. Aber, ich verspreche, das hole ich nach. 😉

Jedenfalls zeigte ich meiner Professorin für die Kollektionsentwicklung eine kleine Dokumentation über die bisherigen Schritte und Entwicklungen. Ich habe sie in einer PDF zusammengestellt und möchte sie euch natürlich nicht vorenthalten. Falls jemand die einzelnen Post nicht verfolgen konnte, hier die Zusammenfassung: doku 🙂

Heute wählten wir auch die restlichen zwei Outfits des Semester. Insgesamt sind es 3 Outfits und ein Nesselmodell.

Hier seht ihr die ausgewählten Entwürfe für die Kollektionsentwicklung:

Image

Image

Wer hatte mit den zwei Entwürfen richtig gelegen? 😀

Ich soll nochmal über die Verarbeitung nachdenken sowie über die Absteppungen. Eigentlich bin ich kein Fan von Absteppungen und wollte sie vermeiden, aber an einigen Stellen wird es wohl unumgänglich sein. Schade!

Bis zum nächsten Mal (Erst in 14 Tagen, denn dazwischen ist bei uns an der Uni „Tag der offenen Tür“. Es stürzen sich immer alle Anwesenden in die Vorbereitungen.) nähe ich die zwei Teile des zweiten Entwurfs als Probemodell. Ihr könnt gespannt sein, denn ich bin es. 😛 Beim ersten Entwurf (Hose) muss ich mit meiner Professorin noch ein wenig tüfteln per Illustrator. 😉

Oh! Gute Neuigkeiten! Ich kann die Jacke und die Hose des HAKA Modells im Originalstoff zuschneiden. Natürlich mit ein wenig mehr Zugabe für die erste Anprobe im Originalstoff–> 2cm statt 1cm Zugabe. (Mehr Zugabe ist nötig, da man vielleicht noch etwas abändern muss, falls eine Kleinigkeit noch nicht richtig sitzt. ;))

Image

(Die Paspel am Ärmel wird wieder aus den Entwurf herausgenommen. Ich finde, ohne die Paspel wirkt das Modell eleganter. Mit der Paspel wäre das Modell zu sportlich. Ich möchte, wie ihr wisst, eine Balance zwischen sportlich und elegant halten. 😉

Bei dem Nesselmodell und dem Hemd müssen noch einige Änderungen gemacht werden.

Uh!!! Langsam wird es ernst! 😀

Ich hoffe, ihr habt einen tollen Abend! 🙂

Advertisements

Schlagwörter: , , , , ,

About silberminze

Hallo mein Name ist Miriam Seeburg. Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht, euch in besonderen Bereichen eine kleine Hilfestellung zu geben. Ich schreibe hauptsächlich über meine Hobbys: 1.) Schneiderei 2.) Bücherei 3.) Atelier Und hoffe nebenbei, das ihr inspiriert werdet. ;) Neugierig? Dann schaut vorbei! Viel Spaß!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: