SKIZZENBLOCK.3 -BACHELOR, TEIL 2

Auch wenn die Skizzen bereits teilweise abgelehnt wurden, möchte ich sie euch nicht vorenthalten. 😉

Es wurde korrekterweise angemerkt, das die Entwürfe zu sportlich wirken und da mein Thema „Funktionales Alltäglich“ ist, müssen die Klamotten aus meiner Sicht eher alltäglich sein als sportlich. Also Casualwear mit der Zusatzfunktion, diese auch bei einer sportlichen Aktivität, hier Radsport in der Stadt (vielleicht sogar auf dem Weg zur Arbeit) zu tragen.

Auch wenn mein Betreuer noch nichts davon weiß, werde ich die Funktion auf das Material (z.B.: wasserabweisend) beschränken und auf den Schnitt, der das Material in seiner Funktion unterstützen soll. Natürlich werde ich hier und da sportliche Attribute verwenden (wie Reißverschlüsse).

Das waren die vorläufigen Skizzen:

Bild

Bild

Das kommt euch bestimmt bekannt vor: 🙂

Bild

Und schon sind wir beim Thema: DAS GEWINNSPIEL! Vergesst es nicht, nur noch 7 Tage.

Ich wünsche euch einen wundervollen, sonnigen Tag! 😀

Advertisements

Schlagwörter: , , , , ,

About silberminze

Hallo mein Name ist Miriam Seeburg. Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht, euch in besonderen Bereichen eine kleine Hilfestellung zu geben. Ich schreibe hauptsächlich über meine Hobbys: 1.) Schneiderei 2.) Bücherei 3.) Atelier Und hoffe nebenbei, das ihr inspiriert werdet. ;) Neugierig? Dann schaut vorbei! Viel Spaß!

9 responses to “SKIZZENBLOCK.3 -BACHELOR, TEIL 2”

  1. tanrak says :

    Absolut super !! mag diese deine dynamischen Skizzen sehr !!

  2. karenlena says :

    Ich finde die Skizzen super – aber sie wirken wirklich etwas zu sportlich. Dennoch kann ich sie mir in natura gut vorstellen und bin auf die Änderungen sehr gespannt. Liebe Grüße

  3. miabernauer says :

    Ich finde die Zeichnungen hervorragend. Du bist wirklich eine Künstlerin!
    Liebste Grüße
    Mia

  4. dany1705 says :

    Alltagstauglich bedeutet für mich persönlich, es bei Wind und Wetter tragen zu können. Da bist Du mit dem wasserabweisenden Material auf einem guten Weg, denke ich. Weiter brauche ich z.B. eine abnehmbare Kaputze, viele versteckte Reißverschlüsse, große Taschen und vielleicht Bänder zum Schnüren. Bei langärmligen Sachen habe ich mir im Sommer oft gewünscht, dass ich die Ärmel lang aber auch gekrempelt tragen kann, ohne dass sie ständig runterrutschen, also mit einem Knopf o.ä. fixiert. Alltagstauglich würde für mich auch heißen, dass ein elegantes Oberteil, was ich in der Disco trage, irgendwas besitzt, dass ich ohne Handtasche mein Handy und Portmonee auf der Tanzfläche dabei haben kann. Z.B. eine Art Hüfttasche aus gleichem Stoff am Bundabschluss oder eine Handgelenktasche aus gleichem Stoff ums Gelenk. Das wäre etwas, was ich im Alltag funktional finde.
    So, das waren meine utopischen Gedanken zu alltagstauglich ;-). Vielleicht hilfts Dir bei der Gedankenfindung, falls Du noch was Spezielles suchst. Wie immer sind die Entwürfe toll und ich freu mich aufs Endergebnis.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: