EINBLICK IN EINER ANDEREN BACHELORARBEIT

Seit Anfang des Semester sind meine Kommilitoninnen und ich wieder vereint. Daher kann ich auch die Entwicklungen der Bachelorarbeiten der anderen angehenden Designer mitverfolgen. 🙂 Freundlicherweise hat mir eine Freundin gestattet ein paar Eindrücke ihrer Arbeit zu veröffentlichen. Ihr Thema ist „african majesty“. Sie arbeitet viel mit Drucken, die sie mit der Hand gezeichnet und am Computer weiter bearbeitet hat. Auch verwendet sie die Technik Strick. Alles selbst gemacht! 😀 Außerdem übernahm sie die weiten Silhouetten der 80er Jahren.

Zu der Wahl der Farbgebung sagt sie folgendes:

„Mhh, meine Farben sind sehr natürlich. Also Farben aus der Natur. Viele Braun-Töne. Das Türkis habe ich in einem Bild beim Färben gesehen… „

Wieso hast du dir dieses Thema ausgewählt?

Das Thema habe ich gewählt, weil ich es in Budapest schon einmal behandelt habe. Das Thema hat mich seit einiger Zeit interessiert. Schmuck kommt auch noch dazu. Da lasse ich mich von dem Schmuck der Etioper inspirieren. Die nehmen alles Metallisches, was sie finden können..auch Dosen oder Bierdeckel.“

Bild

Also ich bin sehr gespannt, wie es weiter geht und welche Modelle am Ende in die Kollektion aufgenommen werden. Ihr seht unsere Themen sind sehr vielfältig. Es ist einfach nur spannend die Entwicklungen der anderen mitzuverfolgen. 🙂

Folgt dem Link zu ihrer Facebookseite. 

Ich wünsche euch noch einen schönen und sonnigen Tag! ;D

Advertisements

Schlagwörter: , , , ,

About silberminze

Hallo mein Name ist Miriam Seeburg. Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht, euch in besonderen Bereichen eine kleine Hilfestellung zu geben. Ich schreibe hauptsächlich über meine Hobbys: 1.) Schneiderei 2.) Bücherei 3.) Atelier Und hoffe nebenbei, das ihr inspiriert werdet. ;) Neugierig? Dann schaut vorbei! Viel Spaß!

3 responses to “EINBLICK IN EINER ANDEREN BACHELORARBEIT”

  1. juleeee says :

    das sieht ja wirklich total spannend aus- super Idee!

  2. dany1705 says :

    Auch sehr schön. Weite Schnitte ala 80er mag ich sehr und den Print auch. Bin gespannt wie es sich entwickelt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: